shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Bericht

Königsbrunn ist startklar für die neue Saison

Zuletzt war es recht still um den EHC Königsbrunn. Doch hinter den Kulissen wurde fleißig gearbeitet, neben einem Plus aus der Vorsaison kann nun der Verein unter neuer Führung auch zahlreiche Verlängerungen präsentieren.

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des EHC Königsbrunn stand unter anderem die Wahl eines neuen Vorstands auf dem Programm. Doch zuvor präsentierte die alte Führung Zahlen und zog Bilanz. So wurde in der letzten Saison 2021/22 trotz Einschränkungen durch Corona ein Gewinn im fünfstelligen Bereich erwirtschaftet. Möglich wurde dies durch viele Sponsoren und dem deutlichen Verzicht der Spieler bei den Aufwandsentschädigungen. Auch das zweitägige Happy Weekend im April war ein voller Erfolg. Neben dem massiven Image-Gewinn konnten viele neue Sponsoren aufgrund des neuen Geschäftszweigs gewonnen werden. Anlässlich des 10-jährigen Vereinsjubiläums wird nun für 2023 eine Fortsetzung geplant. Königsbrunns erster Vorstand Tim Bertele gab auch die Gründung eines Wirtschaftsbeirats mit namhaften Unternehmern aus der Region bekannt. Danach wurden noch Patrick Jung und Martin Krepold in den Vorstand gewählt, sie sind Nachfolger von Stefan Christ und Sven Sorkale. Der Verein ist schon bereit für die kommende Saison. Am 2. Oktober wird dann offiziell die neue Spielzeit anlässlich des ersten Punktspiels eröffnet.

In der neuen Saison brauchen sich die Königsbrunner nicht verstecken. Viele Spieler aus der letztjährigen Mannschaft halten dem Verein weiterhin die Treue und haben für mindestens ein Jahr verlängert. In der Defensive werden Alexander Strehler, Luca Szegedin und Max Petzold weiterhin die Farben der Königsbrunner tragen. Im Angriff sagten Nico Baur, Dominik Zimmermann und Dennis Tausend für ein weiteres Jahr zu. Zusammen mit den starken Neuzugängen steht das Grundgerüst für die kommende Spielzeit. Die frisch formierte Mannschaft befindet sich gerade mitten im Sommertraining und wird vom erfahrenen Athletik-Coach Chris Däubler angeleitet, der nach einjährigem Gastspiel bei den Augsburger Panthern wieder zurückgekehrt ist. Trotz der Hitze sind die Übungseinheiten immer gut besucht.

Königsbrunns erster Vorstand Tim Bertele freut sich über den neuen Kader, schließt aber weitere Neuverpflichtungen nicht aus: „Unsere Mannschaft ist aktuell bereits von beachtlicher Qualität, wie wir sie schon lange nicht mehr hatten. Ich freue mich über die zahlreichen Verlängerungen, welche uns auch die nötige Kadertiefe geben. Dennoch befinden wir uns derzeit in Gesprächen mit weiteren Spielern. Ich denke, wir können hier in den kommenden ein, zwei Wochen Vollzug melden und das Team nochmals verstärken.“

Der neue Vorstand kann mit einem Plus in die Saison gehen. (v.l.n.r. Martin Krepold, Ehrenpräsident Willi Bertele, Tim Bertele und Patrick Jung)