Niederlage gegen Bad Kissingen

Mit 3:5 verliert der EHC Königsbrunn sein erstes Halbfinalspiel gegen die Bad Kissinger „Wölfe“. In der Auswärtspartie taten sich die Brunnenstädter anfangs sehr schwer gegen die routinierten Gastgeber und scheiterten unter anderen an der schlechten Chancenverwertung.   Bad Kissingen erwischte den besseren Start und ließ von Beginn an Muskeln spielen. Königsbrunn blieb nur die Defensive, die Wölfe dominierten die Partie […]

Weiterlesen

Erstes Kräftemessen mit den Wölfen

Am Sonntag ab 18 Uhr kommt es für den EHC Königsbrunn zum ersten Aufeinandertreffen mit den Wölfen des EC Bad Kissingen. In der Auswärtspartie werden die Weichen für ein Weiterkommen gestellt, wer zwei von maximal drei Spielen gewinnt rückt ins Finale der Play-offs vor.   Die Wölfe starteten nur mäßig in die Gruppenphase der Landesliga I. Am Ende stand Bad […]

Weiterlesen

Königsbrunn schafft die Sensation

Nach einer intensiv geführten Partie am Sonntagabend stand am Ende der EHC Königsbrunn als Gewinner fest. Trotz des scheinbar klaren 3:0 Siegs über die „Mighty Dogs“ des ERV Schweinfurt war die Partie bis zum Ende hochspannend, die Brunnenstädter stehen nun überraschend im Halbfinale der Play-offs. Beide Mannschaften hatten vor Spielbeginn weitere Ausfälle kompensieren. Der für Schweinfurt spielende Kanadier Dion Campbell […]

Weiterlesen

Hochverdienter Sieg gegen den Top-Favoriten

Nach einer spannenden und intensiv geführten Partie gewinnt der EHC sein erstes Viertelfinalspiel gegen die „Mighty Dogs“ des ERV Schweinfurt. Am Ende stand es hochverdient 3:2 für die spielfreudigen Brunnenstädter.   EHC-Trainer Erwin Halusa hatte zwar mit einigen Ausfällen zu kämpfen, dafür kehrten aber die angeschlagenen Leistungsträger Josef Barnsteiner, Hans-Jörg Traxinger und Roman Mucha in die Mannschaft zurück. Für viele […]

Weiterlesen

Erstes Viertelfinalspiel gegen Schweinfurt

Am Freitag muss der EHC Königsbrunn ab 20 Uhr in heimischer Arena gegen die „Mighty Dogs“ des ERV Schweinfurt antreten. In der ersten von maximal drei Partien geht es um Alles oder Nichts, nur wer zwei Spiele gewinnen kann kommt ins Halbfinale der Landesligisten.   Schon in der Vorrunde der Landesliga 1 ließen die Mighty Dogs die Muskeln spielen und […]

Weiterlesen

Königsbrunn holt sich Platz zwei

Nach hartem Kampf bezwang der EHC Königsbrunn sonntags die „Wölfe“ des EV Bad Wörishofen mit 6:3. Damit erreichen die Brunnenstädter das Play-off Viertelfinale gegen Schweinfurt und sichern sich das Heimrecht am nächsten Freitag.   Vor dem Spiel hatte Königsbrunn mit einigen Ausfällen zu kämpfen. Zwar kehrte Henning Schütz nach seiner Verletzung in die Mannschaft zurück, allerding musste Routinier Roman Mucha […]

Weiterlesen

Freising glückt Revanche

Mit einer unerwarteten 3:9 Niederlage gegen die „Black Bears“ der SE Freising startete der EHC Königsbrunn in das letzte Wochenende der Zwischenrunde. Nach der bisher schlechtesten Saisonleistung müssen die Brunnenstädter nun um den wichtigen Platz zwei der Abschlusstabelle zittern.   EHC-Coach Erwin Halusa stellte vor der Partie zwangsweise die Reihen um da auch noch Top-Scorer Henning Schütz wegen einer Gehirnerschütterung […]

Weiterlesen

Spannender Endspurt in der Zwischenrunde

Am Wochenende stehen für den EHC Königsbrunn zwei wichtige Heimspiele an, zuerst geht es freitags ab 20 Uhr gegen die „Black Bears“ des SE Freising. Das letzte Spiel der Zwischenrunde bestreiten die Brunnenstädter dann sonntags ab 18 Uhr gegen die „Wölfe“ des EV Bad Wörishofen. Vor zwei Wochen traf der EHC zum ersten Mal auswärts auf den SE Freising. In […]

Weiterlesen

Nervenkitzel gegen die Crusaders

5:4 nach Penaltyschiessen endete die zu hart geführte Partie des EHC Königsbrunn gegen den EV Fürstenfeldbruck. Lange Zeit mussten die Brunnenstädter einem Rückstand hinterherrennen und um wichtige Punkte für die Play-offs bangen.   Dabei begann das Spiel nach Maß, der EHC drängte sofort ins Drittel der „Crusaders“. Gleich in der zweiten Spielminute klingelte es schon im Kasten der Fürstenfeldbrucker, Patrick […]

Weiterlesen

Unnötige Niederlage gegen Pfronten

Nach einer intensiv geführten Partie verlor der EHC Königsbrunn seine Auswärtspartie gegen die „Falcons“ des EV Pfronten mit 2:3. Ein schwaches Drittel und die mangelhafte Chancenverwertung besiegelten die zweite Niederlage der Brunnenstädter in der Zwischenrunde.   Der EHC reiste mit gerade mal vier Verteidigern an, Roman Mucha musste wieder in der Defensive einspringen und Alexander Strehler ersetzen. Auch Hans-Jörg Traxinger […]

Weiterlesen
1 2 3 16