shopping-bag 0
Produkte 0
Zwischensumme 0,00 
Warenkorb Zur Kasse

Bericht

Königstransfer für den EHC Königsbrunn

Mit dem 32-jährigen Matthias Forster haben die Königsbrunner Verantwortlichen aktuell einen DEL-erfahrenen Akteur verpflichten können, spielberechtigt ist er ab Dezember. Noch letztes Jahr stürmte er in der DEL2 für Heilbronn ehe er danach zum Oberligisten Sonthofen wechselte. In der DEL absolvierte er insgesamt 74 Spiele, in der 2. Liga sogar 500 Spiele und bringt somit viel höherklassige Erfahrung mit sich. Unter anderem lief er für die Eisbären Berlin, die Hamburger Freezers, den REV Bremerhaven, die Schwenninger Wild Wings, die Eispiraten Crimmitschau, die Heilbronner Falken und zuletzt für Sonthofen auf. Angefangen hat er allerdings im Nachwuchs des ESV Königsbrunn unter Trainer Herbert Bertele. Nun will er dem EHC helfen, den Aufstieg in die Bayernliga zu schaffen. Zudem möchte er sich stark im Nachwuchsbereich engagieren und interessierten Kindern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

In Königsbrunn soll sich für ihn nun der Kreis schließen, für ihn bietet die Verpflichtung eine berufliche Perspektive nach seiner Profi-Karriere. Bei der Firma Hufschmied aus Bobingen, einem Sponsor des EHC Königsbrunn, wird er mit einem Praktikum den Einstieg in einen kaufmännischen Beruf starten.

Eingeleitet hat diesen Transfer der Sohn seines Ex-Trainers Herbert Bertele. Mit EHC-Vorstand Tim Bertele verbindet Matthias Forster eine langjährige Freundschaft. Als Kinder spielten sie im Nachwuchs des ESV Königsbrunn zusammen Eishockey. Tim Bertele ist hochzufrieden über den gelungenen Transfer: „Mit Matthias Forster bin ich schon länger in Kontakt, auch weil wir privat gut befreundet sind. Deshalb freue ich mich nun umso mehr dass es jetzt endlich geklappt hat und er nochmal für seinen Heimatverein aufläuft. Er hilft uns nicht nur beim sportlichen Erfolg der ersten Mannschaft, sondern unterstützt uns auch beim Aufbau der U8-Nachwuchsmannschaft.“

Der Vorstand freut sich über die Verpflichtung von Matthias Forster (v.l.n.r. Tim Bertele, Matthias Forster, Willi Bertele)

Die Präsentation fand bei der Firma Tuxedo Computers statt. (v.l.n.r. Sponsor Gerhard Beutelrock, Tim Bertele, Matthias Forster, Sponsor Georg Eim, Willi Bertele)